Fichtelgebirgsverein Ortsgruppe Bischofsgrün e. V.

Das Beste aus dem Siebenstern Teil B (B’grüner Schätze 6)

Fichtelgebirgsverein e.V. Ortsgruppe Bischofsgrün e.V. im Fichtelgebirge

Created with Sketch.

Rund um Bischofsgrün –
Das Beste aus dem Siebenstern
Teil B

Bischofsgrüner Schätze, Teil 6

Titel

Rund um Bischofsgrün – Das Beste aus dem Siebenstern Teil B
Die interessantesten Artikel von 1938 bis 2000 als Sammelband

Reihe

Bischofsgrüner Schätze, Teil 6

Erscheinungsjahr

2011

Umfang

304 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, Dateien-CD mit zusätzlichen Artikeln

Format

kartoniert, ca. 16 x 22 cm

Herausgeber

Fichtelgebirgsverein Bischofsgrün e.V.

Bezug

in Bischofsgrün erhältlich bei der FGV-Geschäftsstelle und der Kur- und Touristinformation

Preis

12,90 €

Kontakt

Fichtelgebirgsverein e.V. Ortsgruppe Bischofsgrün e. V.

Geschäftsstelle:
Brunnbergstraße 31
95493 Bischofsgrün
Telefon: +49 9276 1244
E-Mail: info@fgv-bischofsgruen.de

Für heimatgeschichtliche Arbeiten sind die zahlreichen und hochwertigen Artikel in den Zeitschriften “Das Fichtelgebirg” und “Der Siebenstern” stets unverzichtbare und zuverlässige Quellen.

Diese Aufsätze der hochmotivierten Heimatfreunde bilden heute den Grundstock für eine wertvolle Sammlung zur Kulturgeschichte des Fichtelgebirges.

In dieser Zusammenstellung finden Sie in chronologischer Reihenfolge eine Auswahl von aussagekräftigen und unterhaltsamen Beschreibungen zur Kulturgeschichte rund um Bischofsgrün.

Bericht zur Veröffentlichung

Das Buch für 2011 des Fichtelgebirgsvereins Bischofsgrün e.V.:

Seit 2006 wurde nun schon jedes Jahr ein neues Werk der eigenen Buchreihe „Bischofsgrüner Schätze“ aufzulegen. Der sechste Band fasst unter dem Titel „Rund um Bischofsgrün – Das Beste aus dem Siebenstern, Teil B“ Beiträge aus den Jahren 1938 bis 2000 zusammen.

Das Buch ist eine Fortsetzung des Teils 3 der Reihe. Die nun veröffentlichten Beiträge seien Aufsätze „hochmotivierter Heimatfreunde“ und könnten als Grundstock für eine wertvolle Sammlung zur Kulturgeschichte des Fichtelgebirge dienen. Das mit zahlreichen aktuellen Farbfotos ergänzte Werk hat 304 gedruckte Seiten. Beigefügt ist zudem eine CD mit weiteren Aufsätzen, sodass insgesamt knapp 600 Seiten interessanter Lesestoff zusammengefasst werden konnten. Die enthaltenen Beiträge drehen sich beispielsweise um das „Naturschutzgebiet Haberstein“ um den „Meister Petz vom Schneeberg“, Über „Opfersteine im Fichtelgebirge“, den „großen Brand im Jahr 1887“, die „Pechgewinnung in Bischofsgrün“ oder aus neuerer Zeit etwa um den „Natur-Kurpark“. Auf der CD ergänzen Beiträge über „alte Forstrechte“, die „Flößerei“, „Geschichtssagen des Fichtelgebirges“ oder etwa den „Rudolfstein“ die Auswahl.

Im Ort in der Kur- und Touristinformation erhältlich und in der Bischofsgrüner FGV-Geschäftsstelle unter Tel.: 09276/1244