Fichtelgebirgsverein Ortsgruppe Bischofsgrün e. V.

Fichtelgebirgstag 2022

Created with Sketch.

Fichtelgebirgstag 2022

Anlässlich des 125-jährigen Ortsgruppenjubiläums richtet die Bischofsgrüner Ortsgruppe den Fichtelgebirgstag des Hauptvereins aus.

Für dieses Wochenende suchen wir viele helfende Hände!

Bereits am Freitag, 20.05. wird ab 12.00 Uhr aufgebaut. Am Samstag, 21.05., gibt es den ganzen Tag über in verschiedensten Gewerken zu tun. Der Abbau steht schließlich am Sonntag, 22.05., ab 08.00 Uhr an. Nähere Informationen gibt es bei Stephan Unglaub, Tel. 09276/1309 oder 0172/2225058, E-Mail: stephan.unglaub@t-online.de

Selbstverständlich sind auch alle als Gäste herzlich willkommen (anbei die Pressemitteilung des Hauptvereins)!

Nach mehr jähriger Unterbrechung ist es wieder soweit. Der Fichtelgebirgsverein veranstaltet wieder am 20. (Auftakt) und 21. (zentrale Veranstaltungen) Mai den Fichtelgebirgstag. Als Austragungsort haben sich die Gemeinde und die Ortsgruppe Bischofsgrün gefunden, die ihr 125. Jubiläum feiert. Das Organisationsteam aus Bischofsgrün um den Veranstaltungsleiter Stephan Unglaub hat sich ein tolles Rahmenprogramm für einen ereignisreichen Aktionstag für die ganze Familie ausgedacht. Den Auftakt bildet am Freitag, 20. Mai, die Wimpel-Übergabe des Ortsvereins Arzberg an die Wanderer der Ortsgruppe Bischofsgrün beim Seehaus. Für die Stärkung der Wanderer sorgt das Seehaus-Team um unsere Wirte Monika Steiner und Berthold Hübner, das die Gäste ab 17 Uhr mit einem Hüttenabend verwöhnen wird.

Den Auftakt am Samstag, 21. Mai, bildet um 11 Uhr der Einzug der Wimpelgruppe und die Begrüßung der Teilnehmer. Im Rahmen des Auftaktes wird der diesjährige Kulturpreis verliehen und im Anschluss wird Dietmar Herrmann einen Vortrag über die Bergwacht im Fichtelgebirge halten, die dieses Jahr 100 Jahr alt ist.

Damit der auch die Wanderer auf Ihre Kosten kommen, ist ein attraktives Programm vorgesehen: vom historischen Ortsdurchgang bis zum Panoramaweg. Ortskundige Wanderführer werden hier das eine oder andere Bischofsgrüner Geheimnis verraten. Es sollen auch mehrere Radtouren angeboten werden. Auch für die Kinder ist einiges geboten. Das Nuturschutzteam um Franz Hörmann wird mit Kindern und Jugendlichen Nistkästen für die verschiedenen Vögeln des Fichtelgebirges bauen und die Deutsche Wanderjugend hat ein buntes Aktionsprogramm angedacht. Um 16:30 wird dann ein Vortrag von Adrian Roßner den offiziellen Teil abschließen.

Für das leibliche Wohl ist auf vielfältige Art gesorgt. Von den beliebten Steaks und Bratwürsten über die berühmten Kartoffelpuffer des Ortsvereins Mehlmeisel bis hin zum Bauernhofeis sowie Kaffee und Kuchen ist für alle was geboten. Natürlich werden die Wanderer am Bierausschank den Durst löschen können.Die musikalische Untermalung ist durch Livemusik gegeben. Am Nachmittag wird das „Bischofsgrüner Bedarfstrio“ für Stimmung sorgen, während ab 18 Uhr die bekannte Band „Fuchsteifelswild“ aufspielt und zum Tanzen auffordert. Im Umfeld werden verschiedene regionale Aussteller eine kleine Regionalschau anbieten. 

Der Fichtelgebirgsverein hat als diesmal wieder ein buntes Programm aufgestellt, um sich und die Region zu präsentieren. Es sind alle Ortsvereine herzlich eingeladen, den Fichtelgebirgstag mit einer Gruppe zu besuchen. Aber auch alle anderen Gäste sind herzlich willkommen, um Bischofsgrün und den Fichtelgebirgsverein kennenzulernen.