Fichtelgebirgsverein Ortsgruppe Bischofsgrün e. V.

Nachruf Hans Ackermann

Created with Sketch.

Nachruf Hans Ackermann

Hans Ackermann

Mit Hans Ackermann ist ein Aktiver unseres Arbeitskreises Chronik und einer unserer Buchautoren von uns gegangen. Ein gemeinsamer Nachruf unseres Vorsitzenden Rainer Schreier und von Jörg Hüttner, Leiter Arbeitskreis Chronik:

Hans Ackermann stieß zunächst zurückhaltend und bescheiden zum ‚Arbeitskreis Chronik‘. Sofort konnte er aber durch sein beeindruckendes Erinnerungsvermögen überraschen, mit dem er zunächst durch Erzählungen das Leben in seinem Heimatort Bischofsgrün detailliert nachzeichnen konnte. Stets war Hans für unsere Arbeiten an der Darstellung der neueren Ortsgeschichte eine zuverlässige und wertvolle Informationsquelle. Diese ist nun leider für immer versiegt. Er ist am 10. April im Alter von 85 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben.

Doch mit seinem Buch „Damals in Bischofsgrün“ („Bischofsgrüner Schätze“, 394 Seiten, 2018 erschienen und mittlerweile fast 400 mal verkauft!) hat er nicht nur sich selbst ein Denkmal gesetzt, sondern ein wohl einmaliges Dokument unserer neueren Zeitgeschichte geschaffen.

Was Hans Ackermann festgehalten hat, ist ein treffsicherer Blick auf die Ereignisse und Lebensumstände einer vergangenen Zeit, die Hans Ackermann bewusst erlebt hat und an der er uns alle teilhaben lässt. Das kann ihm und uns keiner mehr nehmen.

Bereits 1949 in den FGV eingetreten, konnte er im Jahre 2019 die höchst seltene Ehrung für seine siebzigjährige Mitgliedschaft in Empfang nehmen.

Im Jahre 2018 wurde ihm das Bronzene Ehrenzeichen für besondere Verdienste verliehen. Am 2. Februar 2019 erhielt er im Rahmen des Ehrenabends der Gemeinde die Ehrennadel der Gemeinde Bischofsgrün durch den damaligen Ersten Bürgermeister Stephan Unglaub.

Mit Hans Ackermann verlieren wir nicht nur einen kompetenten und engagierten Ortschronisten, sondern einen fabelhaften und immer offenen und freundschaftlichen Menschen. Vor seiner Persönlichkeit und Leistung verneigt sich der FGV-Arbeitskreis „Chronik“ und der gesamte Verein in Dankbarkeit und Hochachtung.

Jörg Hüttner,
Leiter Arbeitskreis Chronik
Rainer Schreier,
1. Vorsitzender